Pablo Sáez Cerpa

Percussion

Pablo ist ein aus Santiago de Chile stammender Jazz Schlagzeuger und Jazz Komponist. Mit fünf Jahren begann er die musikalische Ausbildung am Klavier zuhause und am Institut Fundación Claudio Arrau in Santiago. Es folgten Schlagzeug und Percussion Unterricht mit Carlos Figueroa López, Thomas Alkier und Sperie Karas. Weiterbildung in Jazz Komposition mit Toly Ramirez in Chile und Prof. Peter Herborn an der Folkwang Universität in Essen.

Als Session-Drummer hat Pablo in zahlreichen CD-Radio-Tv Produktionen mitgewirkt mit Jazz Musiker wie Tony Lakatos, Paul Heller, Ryan Carniaux, Florian Weber und Andy Miles. Mit seinem einzigartigen Sound, Pablo ist einer der gefragteste Jazz Musiker für Ethno Jazz und Worldmusic in der Region. Diese Projekte haben ihn durch Europa, die Karibik, Südamerika, in die Vereingten Arabischen Emirate, nach Nord Afrika und nach Skandinavien geführt. Pablo hat für den WDR3, Ruhr 2010, das Altonaer Theater Kammerspiel in Hamburg, den philharmonischen Chor in Bochum und die Duisburger Philharmonie gearbeitet. Seine zweite Solo-Album „Surensemble“ wurde von der Zehnfach Grammy® Awards winner Michael Bishop gemixt und von der Musiklegende Walter Quintus Gemartert.

Portrait
Foto: Andrés Sáez

← Zurück